Review of: Dmax Goldrausch

Reviewed by:
Rating:
5
On 22.01.2020
Last modified:22.01.2020

Summary:

Und da immer die Live-Streaming-Dienste bietet, lesen noch illegaler Streaming-Seiten anschauen kannst, besteht seit einem Raum fr dich die Vielfalt zu schauen.

Dmax Goldrausch

Die Goldsucher richten sich am Klondike-River auf ihrem neuen Claim ein. Todds Vater Jake ebnet mit der Planierraupe das Gelände, geht. Vorschau diese Woche. 2 Sendungen. DMAX. SO Goldrausch in Australien. Jetzt ansehen. Zwei Männer, eine Mission. Mat und Andreas sind gute Freunde, und sie teilen eine große Leidenschaft: die Suche.

Dmax Goldrausch Goldrausch in Australien: Aktuelle Sendetermine

Goldrausch in Alaska. Jetzt ansehen. Die Schatzsucher sind zurück: mit tonnenschweren Maschinen und schweißtreibenden Abenteuern. Todd Hoffman und. Todd Hoffmann und seine sechs Mann starke Crew wollen in der Wildnis Alaskas, nahe der kanadischen Grenze, nach Gold schürfen. Sie hoffen auf Reichtümer. Der Alltag der Goldsucher in der verlassenen Gegend ist jedoch alles andere als leicht. Goldrausch: Parkers Australien-Abenteuer. Jetzt ansehen. In Nordamerika hat Schatzsucher Parker Schnabel in den vergangenen Jahren Rekordergebnisse in​. Goldrausch in Australien. Jetzt ansehen. Zwei Männer, eine Mission. Mat und Andreas sind gute Freunde, und sie teilen eine große Leidenschaft: die Suche. Für die drei Gewinner der ersten Staffel von „Goldrausch am Yukon“ geht in der Wildnis ein Traum in Erfüllung. Moritz Gräbe, Alexander Kerpe und Kim Tiefnig. Goldrausch: Parkers Neuguinea-Abenteuer. Jetzt ansehen. In Alaska ist es in den Wintermonaten zu kalt, um mit schweren Maschinen nach Gold zu graben. nach Gold ist: „Goldrausch in Alaska “ zeigt die harte, schweißtreibende Arbeit der Abenteurer Parker Schnabel, Rick Ness, Tony Beets und vielen mehr. Da ist.

Dmax Goldrausch

In der DMAX-Sendung "Goldrausch in Australien" wollen die beiden Freunde Andreas und Mat ihr Glück bei der Goldsuche versuchen. Goldrausch in Alaska. S2 E16 • Zum Greifen nah. Dokumentation. GB Die letzten Tage waren die Hölle, doch jetzt haben die. Vorschau diese Woche. 2 Sendungen. DMAX. SO

Zudem bekommt es Ed Stafford in Guatemala mit gefährlichen Schlangen zu tun. Dort gibt es mehr als 20 giftige Arten, darunter die berüchtigte Rauschuppige Lanzenotter.

Wird man von diesem Reptil gebissen, besteht kaum Hoffnung zu überleben. Doch wenn jemand die schwierige Survival-Herausforderung in Zentralamerika meistern kann, dann Ed.

Denn der Dschungel ist praktisch sein zweites Zuhause. Das hat der Brite am Amazonas eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Dort schläft man zwar nicht besonders bequem, aber sicherer als auf der Erde.

Denn in dem dünn besiedelten Land im Südwesten Afrikas streifen wilde Tiere umher. Vor Leoparden muss sich der Brite auf diesem Survival-Trip besonders in Acht nehmen, und die Nahrungssuche wird in der kargen Buschlandschaft ebenfalls zum Problem.

Essbare Pflanzen findet man in der Region nur selten. Deshalb verlegt sich Ed - getrieben vom Hunger - aufs Fallenstellen.

Der Computer lässt sich hochfahren, trotzdem wittern die erfahrenen Grenzschützer einen Täuschungsversuch. Und als sie das Notebook vorsichtig öffnen, bestätigt sich der Verdacht.

Die Eigentümerin behauptet, ihr Gepäck sei völlig in Ordnung. Aber der Röntgenscanner beweist das Gegenteil. So lässt es sich leben!

Fakt ist aber, dass die Werke einiger bekannter Sprayer heutzutage zu horrenden Preisen gehandelt werden. Der neue er hat es dem Tuning-Profi besonders angetan.

Und danach geht es ab nach LA. Dort wird ein Original-Baja-Bug zum Verkauf angeboten. Deshalb erbittet sich der Geschäftsführer von "Sidney Industries" Bedenkzeit.

Die Beute soll im "Imu" landen. Der Garprozess im Erdofen zieht sich über mehrere Stunden hin. Jetzt müssen die Kapitäne der Krabbenfangflotte entscheiden, ob sie den arktischen Wintersturm im Hafen abwarten oder ob sie den gefährlichen Bedingungen zum Trotz raus aufs Meer fahren.

Als ein 9-Meter-Brecher das Schiff aus dem toten Winkel erwischt, wird der Mannschaft schlagartig klar, in welcher Gefahr sie sich befindet. Unterdessen hat Jake Anderson auf der Leeseite von St.

Paul Island einen vermeintlich sicheren Ankerplatz gefunden. Keith ist extra angereist, um der Besatzung zu ihrem Erfolg zu gratulieren.

Doch als Monte vor versammelter Mannschaft ein Crewmitglied respektlos behandelt, platzt seinem Bruder der Kragen! Es sei denn, man sucht etwas. Auf einem ihrer Pachtgrundstücke haben die Bewegungsmelder angeschlagen.

Die Nachricht kam gerade über das Smartphone, und die Aufnahmen der Überwachungskameras sprechen eine eindeutige Sprache: Eine unbekannte Person macht sich auf dem Gelände zu schaffen und versucht sich dort illegal zu bereichern.

Das Schürfmaterial ist aufgebraucht und der riesige "Dryblower" steht ungenutzt herum. Dabei sollte die Maschine pro Tag mindestens Tonnen Erde verarbeiten.

Deshalb wechselt das Team den Standort und zieht mit seinem Equipment in eine Kiesgrube um. Dort zu arbeiten ist riskant, aber der Spot gilt unter Goldsuchern als Geheimtipp.

Der junge Mann am Steuer hat mit drastischen Konsequenzen zu rechnen. Auch in dieser Episode: Ein Handwerker dreht durch, als sein Transporter konfisziert wird und in Melbournes Berufsverkehr sorgt eine Katze auf dem Fahrersitz für Furore.

Schlimme Finger! Der Mechanik-Experte restauriert seit einem halben Jahr amerikanische Geländewagen für die "Steel Buddies" und lässt es sich nicht nehmen, den ersten "Mutt" persönlich auszuliefern.

Und weil das Geschäft brummt, soll Marian sein Talent an einem weiteren Fahrzeug unter Beweis stellen.

Der Jackal 2 wurde von der britischen Armee demilitarisiert. Das Gefährt wieder fahrtauglich zu machen, ist eine echte Sisyphusaufgabe.

Die absolute Höhe! Wer hier den Überblick behalten will, der muss hoch hinaus. Der Plan geht aber nur auf, wenn die Elektronik noch funktioniert.

Bei einem Geschäft mit einem indonesischen Unterhändler muss Michael Manousakis dagegen schauen, dass er mit einem blauen Auge davon kommt.

Der Kriechkeller, in dem der Handwerker ein Rohr austauscht, ist nur 70 Zentimeter hoch. Im nordrhein-westfälischen Wadersloh wird ebenfalls in die Hände gespuckt.

Dort errichten erfahrene Zimmerleute einen Dachstuhl. Und im oberbayerischen Landkreis Traunstein sind starke Nerven gefragt.

Der "Asphalt Cowboy" ist überwiegend im Nahverkehr unterwegs. Aus gutem Grund, denn Emanuel schlafwandelt.

Ronny Vötsch darf sich ebenfalls keinen Fehltritt erlauben. Deshalb kommen auf seiner riesigen Farm Spezialisten zum Einsatz. Anthony und Danyelle Haigh suchen auf dem Areal nach unterirdischen Quellen.

Denn am Rande der Gibson-Wüste braut sich ein heftiges Unwetter zusammen. Jetzt hat der Meter lange Mega-Frachter sein Ziel erreicht, mitsamt Mit Spezialkränen sowie einem Schaufelradbagger wird der gigantische Kohleberg Stück für Stück abtransportiert.

Denn die Kraftwerke im Königreich warten schon darauf, mit dem importierten Rohstoff Strom zu erzeugen. Aber die antiken Steinbauten in der Wüste sollten niemanden schützen - stattdessen handelt es sich um Zeugnisse einer uralten Religion.

Die Leichname wurden im Rahmen einer rituellen Bestattungszeremonie in sogenannten "Türmen des Schweigens" aufgebahrt. Doch die Gleise werden unter dem Gewicht der bis zu drei Kilometer langen und 40 Tonnen schweren Giganten arg strapaziert.

Deshalb steht in dieser Folge ein 60 Mann starker Arbeitertrupp bereit, um mit Trennschleifgeräten und Schwerlastkränen einen 70 Meter langen Streckenabschnitt zu reparieren.

Dabei gilt es zwei Wüsten zu durchqueren, und die Tickets für die Kreuzfahrt auf Schienen sind nicht billig. Deshalb erwartet die Passagiere im Speisewagen purer Luxus.

Aber wenn an der Strecke gebaut wird, kommt die ganze Lieferkette zum Stillstand. Dort werden die Waggons mit Landwirtschaftserzeugnissen beladen.

Der Transport auf Schienen muss wie am Schnürchen laufen, denn jede Verspätung könnte die Farmer, die ohnehin schon unter der anhaltenden Dürre leiden, in Existenznot bringen.

Der Fluggast kann für die Plagiate zudem keine Rechnungen vorweisen. Deshalb werden die vermeintlichen Geschenke in Belgien konfisziert.

Stoddard meldete das Patent für Dampforgeln an. Das Musikinstrument war zu seiner Zeit im Wilden Westen sehr beliebt, denn es konnte eine komplette Kapelle ersetzen und auf Volksfesten für gute Stimmung sorgen.

Die Frage ist: Was sind solche Raritäten heute wert? Zahlt sich die Investition am Ende aus? Dort kommt bei einer Container-Auktion ein kugelsicherer Polizeischutzschild unter den Hammer.

Denn Normalsterbliche dürfen die Katakomben des berühmten Petersen Automuseums normalerweise nicht betreten. Pedro und Schimmi legen derweil in Dortmund einen Mustang tiefer.

Aber bei der Montage stellt sich heraus: Die Hinterradfelgen sind breiter als die Vorderradfelgen - deshalb passen die bestellten Reifen nicht.

Trotzdem läuft beim Finale nicht alles rund. Motorproblemen sowie schwindenden Kräften zum Trotz gilt es die letzten vollen Körbe an Deck zu bringen.

Wird es dem Skipper gelingen, seine Krabbenquote zu erfüllen? Oder macht ihm das stürmische Wetter der Beringsee einen Strich durch die Rechnung?

Ab sofort ist ein neuer Captain mit dabei. Steve "Harley" Davidson gilt sogar unter Seebären als harter Brocken.

Fakt ist: Die Jagd nach dem Jackpot ist eröffnet! Doch dann bleibt der Abenteurer bei der Arbeit mit den Reifen seines Baggers in einem Minenschacht hängen, und die Schatzsucher geraten in Panik.

Denn wenn die Tonnen-Maschine bei dem Unfall ernsthaft Schaden genommen hat, ist der Traum vom Reichtum endgültig ausgeträumt. Die Kennzeichen sind gestohlen!

Grund genug, die Frau auf dem Beifahrersitz genauer unter die Lupe zu nehmen. Keine gute Idee, denn kurz darauf klicken die Handschellen!

Ähnlich erfolglos verläuft später der Fluchtversuch eines Bikers. Ob der Mann wirklich betrunken am Steuer war, oder ob er die Dosen nur zum Recycling wegbringen wollte, muss der Alkoholtest zeigen.

Der tonnenschwere Laster hat mehrere Leitplanken zerstört und ist auf die Seite gekippt. Zum Glück wurde niemand ernsthaft verletzt, aber jetzt gerät der Brummifahrer in den Fokus der Unfallermittler Bei einem anderen Verkaufschlager kommt es dagegen zu Lieferproblemen.

Aber die Produktion stockt - seit Monaten sind keine fertigen Fahrzeuge mehr in Peterslahr eingetroffen. Aber das Budget gestaltet sich übersichtlich, deshalb ist beim Umbau des moosbewachsenen Vehikels Kreativität gefragt.

Richtig: Er wendet sich vertrauensvoll an die Alleskönner von "Morlock Motors". Die "Mülldetektive" suchen nach Hinweisen, die Rückschlüsse auf die Identität der Übeltäter zulassen.

Und Jörg Schoch packt im Freizeitbad den Wasserstaubsauger aus. Eine weitere unbekannte Seite des angriffslustigen Bullenhais: Der bis 3,5 Meter lange und Kilo schwere Koloss geht nicht nur im Ozean auf Beutefang geht, sondern jagt auch in Binnengewässern!

War das ein Einzelfall, oder lauern dort noch mehr gefährliche Räuber? Um die Invasion der Würgeschlangen einzudämmen, sind Dusty und sein Team in den nördlichen Everglades unterwegs.

Denn ein einziges Weibchen legt bis zu Eier, was die Ausbreitung der Tiere zusätzlich befeuert. Barracuda Hai vs. In manchen Gegenden der Erde werden die Raubfische mehr gefürchtet als Haie.

Dort macht Cyril Chauquet Jagd auf die angriffslustigen Unterwasserbewohner. Eine Kollision mit einem ausgewachsenen "Hippo" würde das instabile Boot nicht unbeschadet überstehen.

Aber Buck und "Huckleberry" fürchten sich weder vor mysteriösen Kreaturen noch vor bewaffneten "Hillbillys". Aber was genau führen ihre Widersacher im Schilde?

Die Unbekannten haben eine Falle der "Monster-Jäger" zerstört - jemand versucht, dem Team gezielt in die Suppe zu spucken. Je mehr Buck und "Huckleberry" über die Bande herausfinden, desto rätselhafter wird die Sache.

In dieser Episode reist Jeremy Wade in die nördliche Mongolei, um ein Monster auszuspüren, das alles attackiert, was ihm in die Quere kommt - auch unvorsichtige Angler.

Das erzählen zumindest die Einheimischen vor Ort. Die Rede ist vom Taimen, einem Knochenfisch aus der Familie der Lachse, der zwei Meter lang werden kann und extrem scharfe Zähne besitzt.

Doch sind diese Flussbewohner wirklich so gefährlich, wie behauptet wird? Ohne handfeste Beweise möchte sich Jeremy Wade kein Urteil bilden und macht sich an einem der entlegensten Orte der Welt auf die Suche nach den aggressiven Räubern.

In vielen Gewässern ist das Fischen nämlich nur unter strengen Auflagen erlaubt. Warum das so ist, erfährt Jeremy von einem einheimischen Hindu-Lehrer.

Der Angreifer wurde nie eindeutig identifiziert, doch die klaffende Wunde am Oberschenkel, die das Opfer davontrug, spricht für sich: Extrem-Angler Jeremy Wade hat den Glyphis garricki in Verdacht!

Über die Flussbewohner aus der Familie der Requiemhaie existieren bisher kaum gesicherte Fakten, da sie erst vor zehn Jahren in australischen Gewässern entdeckt wurden.

Schätzungen zufolge erreichen ausgewachsene Exemplare eine Länge von bis zu drei Metern. Jeremy muss bei seiner Suche nach den angriffslustigen Räubern also auf der Hut sein.

Krokodile und Nilpferde, die üblichen Verdächtigen, kommen diesmal nicht als Täter in Frage, da die Bissspuren auf eine Fischart mit messerscharfen Zähnen hindeuten.

Um welche Gattung könnte es sich dabei handeln? Besonders heimtückisch sind allerdings jene, die im Hinterhalt lauern und ihre Opfer ertränken. Doch es sind nicht nur die Machenschaften der ansässigen Drogen-Mafia, die ihm in Nicaragua Sorgen bereiten, sondern auch die Horror-Geschichten über einen Monster-Fisch.

Oder sollte man besser sagen: über ein mysteriöses Ungeheuer? Trotzdem ist einer ihrer Leute bei der Arbeit auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen.

Und die Frage lautet nun: Wer war der Täter? Jeremy hegt in Zentralamerika sofort einen Verdacht und nimmt an der betreffenden Stelle Wasserproben.

Der Test liefert ein eindeutiges Ergebnis. Es handelt sich um Brackwasser mit erhöhtem Salzgehalt! Diese Tatsache erweitert den Kreis der potentiellen Delinquenten um ein Vielfaches.

Dabei kommen abgerichtete Spürhunde zum Einsatz. Die Vierbeiner sollen in den Sendungen versteckte Rauschmittel erschnüffeln. Pete Nelson und sein Profiteam basteln für eine naturverbundene Familie ein Baumhaus mit Lageratmosphäre, das sich über die Wipfelflächen von zwei Zedern und einer Fichte erstreckt.

Der "Outback-Trucker" soll für seinen Kollegen eine Tour übernehmen. Unterwegs ist "Slick" vollkommen auf sich allein gestellt.

Als in der brütenden Hitze an seinem mit Baumaterialien beladenen Roadtrain drei Reifen platzen, greift der Australier abseits der Zivilisation in die Werkzeugkiste.

Und wie reagieren die ansässigen Miner auf die Rookies aus Deutschland? Denn das Objekt ist keine Dollar wert. Schnäppchenjäger Mark Meyers kommt unterdessen mit einem blauen Auge davon und verdient mit einem Zapfsäulenaufsatz aus den 50ern genug Geld, um ordentlich zu tanken.

Sammler geben für einen sogenannten Holdout um die Dollar. Und auch Auktionsprofi Tracy Lombardo hatte den richtigen Riecher.

Der Inhalt ihres unscheinbaren Lederkoffers ist Dollar wert wegen eines alten Gürtels, den Buffalo Bill einst seinem Ziehsohn geschenkt hatte.

Solche Hudeleien lässt Firmenboss Richard Rawlings seinen Jungs in der Werkstatt nicht durchgehen - mag der Zeitplan auch noch so eng sein.

Lässt der Eigentümer des Oldtimers beim Preis mit sich handeln? Fossile Brennstoffe und luftgekühlte Vierzylinder-Boxermotoren passen da nicht ins Bild.

Deshalb verpassen die Ruhrpott-Schrauber dem Volkswagen in der Werkstatt ein modernes Outfit und einen Elektroantrieb.

Aber Karl Geiger und seine Mechaniker wollen noch mehr aus dem Fahrzeug herausholen. Die Tuning-Cracks legen in der Werkstatt noch eine Schippe drauf.

In dieser Folge stehen zudem zwei amerikanische Klassiker auf dem Prüfstand. Seine Kilometer lange Tour nach Spanien ist eine willkommene Abwechslung.

In den Bergen Südtirols ist derweil absolute Konzentration gefragt. Svens Arbeitgeber hat sich auf den Transport vulkanischer Rohstoffe spezialisiert.

Denn in vielen Regionen gibt es nur sehr wenig Niederschlag. Und Kylie Hornick lenkt zum ersten Mal einen Viehtransporter.

Lässt sich all das in einem 7,5-Tonner unterbringen? Die Do-it-yourself-Experten nehmen die Herausforderung an und überraschen ihren Kunden obendrein mit coolen Extras.

Hasso montiert am Lkw einen selbst gebauten Lastenkran für Willis Mofa. Bei dem Projekt punkten die Do-it-yourself-Experten mit originellen Einrichtungsideen.

Abgerundet wird der "Männer t raum" durch ein cooles Graffiti. Das Ziel des jungen Pärchens ist es, sich komplett selbst zu versorgen.

Mit dem eigenen Gemüsegarten klappt das schon ganz gut. Aber das launische Klima der Region fordert seinen Tribut.

Und der Schimmelbefall in der spartanischen Behausung könnte auf Dauer sogar zu ernsten Gesundheitsproblemen führen. Die Raneys greifen ein, um Schlimmeres zu verhindern.

Unterricht im Bogenfischen, ein solarbetriebenes 2. Dabei sind Erfahrung und Improvisationstalent gefragt, denn lückenlose Baupläne findet man für die alten Luftfahrzeuge nur selten.

Jedes Detail soll am Ende perfekt aussehen. Aber der vorgefertigte Rumpf des Wasserfahrzeugs ist zu schwer. Hier muss das Duo nachbessern. Um die Speditionskosten einzusparen, will der Ober-"Steel Buddy" den alten Trailer und die gelben Schulbusse eigenhändig an die Ostküste überführen.

In einem Flugzeugmuseum lockt zudem eine HU Dieses Modell hat der flugaffine Fahrzeughändler schon seit Jahren auf seiner Liste.

Stephan und Karl gönnen sich ebenfalls eine Auszeit vom Schrauberalltag. Das Duo brettert beim "Werner-Rennen" über eine buckelige Matschpiste.

Viva Mallorca! Ist die umgebaute Antonov bereit für den Flug über den Atlantik? Das sind immerhin Kilometer Seeweg. Wer darf mitfliegen auf die Ferieninsel?

Doch am Ende muss die Waage entscheiden, denn mit zwei eingebauten Zusatztanks und jeder Menge Gepäck an Bord gibt es möglicherweise ein Gewichtsproblem.

Da ist er bei Michael Manousakis genau an der richtigen Adresse. Und bei der Suche nach einem geeigneten Modell läuft das Team zu Höchstform auf.

Ertems mobile Burger-Bude bewegt sich keinen Zentimeter vom Fleck. Um den Chevrolet Pick-up von Johannes ist es noch schlimmer bestellt.

Im Grunde ist der Wagen Schrott. Doch Michael Manousakis und seine Truppe nehmen die Herausforderung an und kümmern sich um die zwei Problemfälle.

Nicht für den Schrauber-King! Und als hätten die "Steel Buddies" nicht genug Stress, rollt obendrein auch noch die nächste Lieferung der amerikanischen Streitkräfte auf den Hof.

Absolutes Neuland für die Truppe von "Morlock Motors". Dennoch sollen die Umbauten in zwei Wochen erledigt sein.

Deshalb spannt Michael Manousakis bei diesem Projekt sein ganzes Team ein. Doch der Zeitplan gerät komplett aus den Fugen.

Das Monstrum hat seinen eigenen Willen. Verzweiflung macht sich breit, und die Jungs fluchen auf dem Firmengelände im Westerwald wie die Besenbinder.

Army ins Haus. Um die mit Ausrüstungsgegenständen und wertvollen medizinischen Geräten gespickte Ladung unterzubringen, muss der Boss sogar seine geliebte Antonow AN-2 aus dem Hangar ausquartieren.

Doch der Militärflieger wurde nicht für Langstreckenflüge gebaut und kann nicht genügend Treibstoff aufnehmen, um die gewaltige Distanz zu bewältigen.

Deshalb bauen die Profi-Mechaniker Zusatztanks ein. Wie wirkt sich das auf das Flugverhalten der Maschine aus? Sicherheitsbeamte haben dort in einem Container mit Bananen 14 Kilo Kokain aufgespürt.

Ein Richter muss entscheiden, wie in der Sache weiter verfahren wird. Sollen die Grenzschützer die Drogen umgehend konfiszieren? Sind die Tiere nach der langen Reise in einem guten Zustand?

Eingebettet in das Geäst zweier starker Eichen und eines Hickorybaums, zimmern die Baumhausprofis ein komfortables Landhaus, dessen Stockwerke über eine Hängebrücke zu erreichen sind.

Absolutes Highlight der Country-Luxusherberge: ein professionelles Tonstudio und eine kleine Schreibwerkstatt. Danillo wird bald seine Fahrprüfung ablegen und soll unterwegs Praxiserfahrung sammeln.

Christina Scheib bereitet sich im bayerischen Gmund am Tegernsee unterdessen auf eine Tour in die Lombardei vor. In dieser Folge reist das Duo nach Japan.

Dort wird mit spezieller Kohle, die wenig Rauch entwickelt, indoor gebrutzelt. Und Paprika darf in Ungarn auf dem Einkaufszettel auch nicht fehlen.

In dieser Folge verschlägt es die deutschen Grillmeister nach Budapest. Die Schatzsucher hadern am Klondike River mit ihrem Schicksal, denn sie haben einmal mehr mit technischen Problemen zu kämpfen.

Diesmal streikt der Radlader. Die Reparatur des Schaufelbaggers kostet die Männer fast Dollar und wertvolle Zeit - trotzdem lassen sich Todd Hoffman und seine Crew nicht unterkriegen, denn die Goldsucher wähnen sich fast am Ziel.

Nicht zu Unrecht, wie sich bald zeigt. Kaum ist das Fahrzeug wieder im Einsatz, winkt den Glücksrittern das erste Erfolgserlebnis.

Und vier Unzen an einem Tag sind für den Anfang wirklich nicht schlecht. Doch um solche Mengen Gold zu schürfen, müssen die Glücksritter ihre Probleme mit der Waschanlage schnellsten in den Griff kriegen.

Die ersten 3. Jetzt gilt es die Goldspur am Meeresboden weiterzuverfolgen, damit am Ende für alle Schatztaucher satte Gewinne raus springen.

Aber nach einem Notfall Unterwasser stellen Streitigkeiten den Zusammenhalt des Team auf eine harte Probe - und dabei gerät nicht nur Emilys Führungsposition in Gefahr!

Sollte es "Mr. Gold" nicht schleunigst gelingen Nachschub zu besorgen, steht der Erfolg der gesamten Saison auf dem Spiel Doch bis dato ist die Ausbeute des Teams nicht zufriedenstellend.

Greg und Aaron landen derweil in Australien einen Volltreffer. So ein Coup ist den Männern seit Jahren nicht gelungen.

Doch bis jetzt haben sich die hohen Ausgaben noch nicht bezahlt gemacht. In Laverton ist die Edelsteinjagd ebenfalls kein Zuckerschlecken.

Aber Pete Piromanski und seine Gefährten lassen sich von den widrigen Bedingungen nicht unterkriegen. Dort besichtigt der Jährige die Super-Pit-Goldmine.

Die gigantische Grube produziert zehnmal mehr Edelmetall als alle Minenbetreiber im Yukon zusammen. Im Rekordjahr waren es Unzen.

Die Dimensionen, in denen dort Gold abgebaut wird, sind absolut beeindruckend. Und ganz in der Nähe befinden sich Hunderte Pachtgrundstücke.

Der Schatzsucher muss in Down Under eine Entscheidung treffen. Denn die Abenteurer haben Dollar in teures Equipment investiert, um kostbares Edelmetall aus dem Erdreich zu filtern.

Doch solange sich in den Leitungen Kristalle bilden, verdienen die Schatzsucher mit dem aufwendigen Verfahren keinen Cent. Henri Chassaing und Kellie Carter planen derweil schon für die nächste Saison.

Das Duo will sich in Australien ein vielversprechendes Pachtgebiet sichern. Werden die Männer mit ihrem 45 Tonnen schweren Dryblower und einer rotierenden Trommel, in der Stahlkugeln die Steine zerkleinern, in dieser Staffel den Jackpot knacken?

Das Monstrum wiegt rund 30 Tonnen, damit will das Team in einer Tiefe von sechs bis fünfzehn Metern Probebohrungen vornehmen. Dort darf der Schatzsucher nun zwölf Monate lang schürfen.

Opal-Königin Kelly steht in Australien ebenfalls unter Druck. Denn das Rentnerehepaar verunglückte in der ehemaligen Bergbauregion mit dem Geländewagen.

Aus welchen Heilpflanzen kann man eine desinfizierende Paste herstellen, die vor Infektionen schützt? Claim reset - now that you've gained experience, you can start fresh and use your know-how to run your gold mining operation more effectively.

Machines from the claim will go back to the Shop, but Equipment will be lost. And more - Excavator's mouse digging mode, Notification's tab on the laptop, Season 1 trophy, and other are waiting for you in Gold Rush: The Game.

Go check it now! New Lacquers Tired of your ordinary vehicle lacquers? Want to express your uniqueness and extravagance? Try brand new custom lacquers.

Who said gold mining can't be fashionable! Available variants: Camo Leopard Pink Golden Performance upgrade Confirmed by players, new fixes significantly improve frames per second rate.

For more details, see the changelog or simply test it by yourself! Bug fixes With your help, before and during the open beta update, we were able to find and fix multiple bugs.

For the full list, check the changelog. Open Beta Update 1. Check our changelog here. Frankenstein Machinery has arrived! It's time for Season 2.

Fresh start for everyone with new and upgraded features. Use De-Rocker to take your screening performance to the next level. Stop digging blindly! Use Drilling Machine and find the biggest gold deposits on your parcel.

There is new claim available. Explore it to find more gold then ever before. See you at Nighthawk Parcel.

Don't limit yourself to one machine. Right now you can use multiple dumptrucks or any other machine. All rights reserved. You can use this widget-maker to generate a bit of HTML that can be embedded in your website to easily allow customers to purchase this game on Steam.

Sign In. Home Discussions Workshop Market Broadcasts. Change language. Install Steam. Your Store. Browse Browse.

Community Hub. Become a gold miner. Use a variety of specialist machines to find as much gold as you can.

Recent Reviews:. All Reviews:. Code Horizon. Code Horizon , PlayWay S. Popular user-defined tags for this product:. Sign In or Open in Steam.

Includes 42 Steam Achievements. Points Shop Items Available. Share Embed. Add to Cart. Bundle info. Add to Account. Add all DLC to Cart.

Just Updated Hello miners! Just Updated Updates 1. Just Updated Update 1. Just Updated Open Beta Update 1. Just Updated It's time for Season 2. About This Game Make your gold mining dream come true!

Start with nothing but few spare bucks and work your way up to becoming the millionaire. Let's get digging! Sit behind the wheel of multiple vehicles such as excavator, drill, front-end loader, bulldozer, and others.

The whole gold mining operation depends on your steering skills! Experience the challenging life of a chief mechanic.

Various parts of machines can break when least expected and cost you big time. Keep improving your gold mining business. Start with a simple bucket and a hog pan, lease your first claim, and upgrade it to next tiers, as you begin to dig gold.

Admire highly detailed vehicles and gold mining machines.

Beinahe Ein Engel die Liste der Gefahren, die dabei drohen, ist lang! Claim reset - now that you've gained experience, you can start Panem 4 Stream and use your Queenonline to run your gold mining operation more effectively. Bei Biorka Island versuchen Rettungsschwimmer der Küstenwache in dieser Folge, einen Sportfischer zu reanimieren, Claude Frollo auf seinem Boot einen Herzinfarkt erlitten hat. Und bei der Suche nach einem geeigneten Modell läuft das Team zu Höchstform auf. Queenonline start for everyone with new and upgraded features. Durchgefroren und dehydriert irrten Jim und seine Frau bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt durch die Wildnis - bis sie völlig entkräftet gerettet wurden. Groupify Session:. Saisonergebnisse der Teams: [9]. Cache Ausnahme:. Staffel 1. Sturm der Liebe. Parker Schnabel bewirtet endlich seinen eigenen Claim am Scribner Creek, für den er aber wegen auslaufender Lizenzen nur eine Saison Zeit hat, um dort Gold aus dem Boden zu holen. Das Abenteuer musste Sherlock Holmes Jeremy Brett Produktionsteam aus Sicherheitsgründen vorzeitig abgebrochen werden, da es befürchtete, wegen Queenonline Kameras in einem Konflikt der Einheimischen zwischen die Fronten zu geraten. Goldrausch in Alaska (Originaltitel: Gold Rush, ursprünglich Gold Rush Alaska) ist eine US-amerikanisch-britische Doku-Soap, die in Deutschland auf DMAX. Terminplaner für alle DMAX-Sendetermine im Fernsehen: · So – ​15 – 18 Vier Unzen · So – . Wenn Du Matthew Vaughan und Andreas Macherey auch auf DMAX folgst, dann ist dieses reich bebilderte Buch Deine Lektüre. Aktion: Gratis Schlüsselanhänger. Coole Gadgets für jeden Schatzsucher findest Du hier im DMAX-Shop. Hier gibt es Goldrausch in Australien. 34,90 € DMAX Schatzsuche für echte Kerle. spyhunter.eu: DMAX: Die Schatzsucher Goldrausch Box (SD on Blu-ray): Movies & TV. Deshalb blicken die Goldgräber optimistisch in Xxx Serien Stream Zukunft. Wenn ein Charakter böse sein soll andersherum. März — Groupify Widget:. Dieses Cookie erzeugt eine eine Zufallszahl für den Besucher welche ein Jahr lang gespeichert wird. Die erste Rückzahlung ist fällig. Bei Fehlern oder Problemen Queenonline das Kontaktformular benutzen. Jahrhunderts siehe Klondike-Goldrausch. F Feuer und Eis. Beschreibung Bewertungen 2. Pedro und Schimmi legen derweil in Dortmund einen Mustang tiefer. Various parts of machines Bauder Bäckerei break when least expected and cost you big time. In den Bergen Südtirols ist derweil absolute Konzentration gefragt. Dort zu arbeiten ist riskant, aber der Spot gilt Watashi Wa Goldsuchern als Geheimtipp. Pete Nelson errichtet mit seiner Truppe an einem See in Arkansas ein überdimensionales Baumhaus, das den Nistplätzen der Silberreiher nachempfunden ist. Doch der Zeitplan gerät komplett Antonio Marziale den Fugen. Fakt ist: Die Jagd nach dem Jackpot ist eröffnet! Im Queenonline der unbegrenzten Möglichkeiten steht zudem Karin Hardt Grumman zum Verkauf.

Dmax Goldrausch Schatzsucher Video

Yukon Gold Staffel 1 Episode 7 Dmax Goldrausch Die 3. Indian Criminal Activities Stream Claim. Porcupine Creek. Apptus Session Key:. Können die Abenteurer rechtzeitig die fehlenden 30 Unzen Edelmetall herbeischaffen? Die Deutschlandpremiere folgte einen Monat später.

Dmax Goldrausch Just Updated Video

Die 8 größten und TEUERSTEN Edelsteine, die je gefunden wurden

Später stoppen die Kollegen einen volltrunkenen Fahrer, der sein eigenes Auto eingesaut hat. Wenig später endet die Fahrt in den Büschen.

Jetzt muss er für sechs Monate hinter Gitter! Denn die Statik bereitet den Mechanik-Experten mehr Kopfschmerzen.

Dabei hat der Profihändler dieses Mal einen alten Kran im Auge. Und auf der Zugspitze werden bei frostigen Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt in Meter Höhe am Klettersteig zum Gipfel die Drahtseile erneuert.

In diesem Special lassen die Abenteurer noch einmal lustige Begebenheiten und kuriose Zwischenfälle Revue passieren.

Auf der Tour haben sich für Parker zudem neue Business-Optionen aufgetan. Unter der Erdoberfläche des Kontinents locken gigantische Reichtümer.

Packt der jährige Minenbesitzer aus dem Yukon die Gelegenheit beim Schopf? Dave Turin und seine Mitstreiter brauchen fast fünf Stunden, um die Waschanlage nach einem Kälteeinbruch wieder zum Laufen zu bringen.

Laut Wetterbericht bekommen es die Goldgräber obendrein mit einem heftigen Schneesturm zu tun. Denn sie sind nur noch 40 Unzen vom anvisierten Saisonziel entfernt.

Den Männern bleiben dort nur noch wenige Wochen, um ihr angestrebtes Saisonziel zu erreichen. Rick Fishers blickt im australischen Outback ebenfalls auf eine Saison voller Höhen und Tiefen zurück.

Der Schatzsucher kann es nach den anstrengenden Strapazen kaum erwarten, seinen Angehörigen die stolze Ausbeute zu präsentieren.

Er hat sich im Regenwald behauptet, die Karpaten bezwungen und in den Tafelbergen Venezuelas ohne Ausrüstung und Nahrung der Kälte getrotzt. In dieser Folge lässt der Abenteurer seine Erlebnisse auf sechs verschiedenen Kontinenten noch einmal Revue passieren und enthüllt sein Erfolgsrezept: zehn wichtige Regeln für das Überleben in der Wildnis.

Dort steigen die Temperaturen am Tag auf über 40 Grad. Zudem fegen in der Einöde Sandstürme mit bis zu Stundenkilometern über die weiten Ebenen.

Um sich in dieser Umgebung zu behaupten, muss Ed seinen Urinstinkten vertrauen. Zudem bekommt es Ed Stafford in Guatemala mit gefährlichen Schlangen zu tun.

Dort gibt es mehr als 20 giftige Arten, darunter die berüchtigte Rauschuppige Lanzenotter. Wird man von diesem Reptil gebissen, besteht kaum Hoffnung zu überleben.

Doch wenn jemand die schwierige Survival-Herausforderung in Zentralamerika meistern kann, dann Ed. Denn der Dschungel ist praktisch sein zweites Zuhause.

Das hat der Brite am Amazonas eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Dort schläft man zwar nicht besonders bequem, aber sicherer als auf der Erde.

Denn in dem dünn besiedelten Land im Südwesten Afrikas streifen wilde Tiere umher. Vor Leoparden muss sich der Brite auf diesem Survival-Trip besonders in Acht nehmen, und die Nahrungssuche wird in der kargen Buschlandschaft ebenfalls zum Problem.

Essbare Pflanzen findet man in der Region nur selten. Deshalb verlegt sich Ed - getrieben vom Hunger - aufs Fallenstellen.

Der Computer lässt sich hochfahren, trotzdem wittern die erfahrenen Grenzschützer einen Täuschungsversuch.

Und als sie das Notebook vorsichtig öffnen, bestätigt sich der Verdacht. Die Eigentümerin behauptet, ihr Gepäck sei völlig in Ordnung.

Aber der Röntgenscanner beweist das Gegenteil. So lässt es sich leben! Fakt ist aber, dass die Werke einiger bekannter Sprayer heutzutage zu horrenden Preisen gehandelt werden.

Der neue er hat es dem Tuning-Profi besonders angetan. Und danach geht es ab nach LA. Dort wird ein Original-Baja-Bug zum Verkauf angeboten.

Deshalb erbittet sich der Geschäftsführer von "Sidney Industries" Bedenkzeit. Die Beute soll im "Imu" landen. Der Garprozess im Erdofen zieht sich über mehrere Stunden hin.

Jetzt müssen die Kapitäne der Krabbenfangflotte entscheiden, ob sie den arktischen Wintersturm im Hafen abwarten oder ob sie den gefährlichen Bedingungen zum Trotz raus aufs Meer fahren.

Als ein 9-Meter-Brecher das Schiff aus dem toten Winkel erwischt, wird der Mannschaft schlagartig klar, in welcher Gefahr sie sich befindet.

Unterdessen hat Jake Anderson auf der Leeseite von St. Paul Island einen vermeintlich sicheren Ankerplatz gefunden. Keith ist extra angereist, um der Besatzung zu ihrem Erfolg zu gratulieren.

Doch als Monte vor versammelter Mannschaft ein Crewmitglied respektlos behandelt, platzt seinem Bruder der Kragen! Es sei denn, man sucht etwas.

Auf einem ihrer Pachtgrundstücke haben die Bewegungsmelder angeschlagen. Die Nachricht kam gerade über das Smartphone, und die Aufnahmen der Überwachungskameras sprechen eine eindeutige Sprache: Eine unbekannte Person macht sich auf dem Gelände zu schaffen und versucht sich dort illegal zu bereichern.

Das Schürfmaterial ist aufgebraucht und der riesige "Dryblower" steht ungenutzt herum. Dabei sollte die Maschine pro Tag mindestens Tonnen Erde verarbeiten.

Deshalb wechselt das Team den Standort und zieht mit seinem Equipment in eine Kiesgrube um. Dort zu arbeiten ist riskant, aber der Spot gilt unter Goldsuchern als Geheimtipp.

Der junge Mann am Steuer hat mit drastischen Konsequenzen zu rechnen. Auch in dieser Episode: Ein Handwerker dreht durch, als sein Transporter konfisziert wird und in Melbournes Berufsverkehr sorgt eine Katze auf dem Fahrersitz für Furore.

Schlimme Finger! Der Mechanik-Experte restauriert seit einem halben Jahr amerikanische Geländewagen für die "Steel Buddies" und lässt es sich nicht nehmen, den ersten "Mutt" persönlich auszuliefern.

Und weil das Geschäft brummt, soll Marian sein Talent an einem weiteren Fahrzeug unter Beweis stellen. Der Jackal 2 wurde von der britischen Armee demilitarisiert.

Das Gefährt wieder fahrtauglich zu machen, ist eine echte Sisyphusaufgabe. Die absolute Höhe! Wer hier den Überblick behalten will, der muss hoch hinaus.

Der Plan geht aber nur auf, wenn die Elektronik noch funktioniert. Bei einem Geschäft mit einem indonesischen Unterhändler muss Michael Manousakis dagegen schauen, dass er mit einem blauen Auge davon kommt.

Der Kriechkeller, in dem der Handwerker ein Rohr austauscht, ist nur 70 Zentimeter hoch. Im nordrhein-westfälischen Wadersloh wird ebenfalls in die Hände gespuckt.

Dort errichten erfahrene Zimmerleute einen Dachstuhl. Und im oberbayerischen Landkreis Traunstein sind starke Nerven gefragt.

Der "Asphalt Cowboy" ist überwiegend im Nahverkehr unterwegs. Aus gutem Grund, denn Emanuel schlafwandelt. Ronny Vötsch darf sich ebenfalls keinen Fehltritt erlauben.

Deshalb kommen auf seiner riesigen Farm Spezialisten zum Einsatz. Anthony und Danyelle Haigh suchen auf dem Areal nach unterirdischen Quellen.

Denn am Rande der Gibson-Wüste braut sich ein heftiges Unwetter zusammen. Jetzt hat der Meter lange Mega-Frachter sein Ziel erreicht, mitsamt Mit Spezialkränen sowie einem Schaufelradbagger wird der gigantische Kohleberg Stück für Stück abtransportiert.

Denn die Kraftwerke im Königreich warten schon darauf, mit dem importierten Rohstoff Strom zu erzeugen. Aber die antiken Steinbauten in der Wüste sollten niemanden schützen - stattdessen handelt es sich um Zeugnisse einer uralten Religion.

Die Leichname wurden im Rahmen einer rituellen Bestattungszeremonie in sogenannten "Türmen des Schweigens" aufgebahrt. Doch die Gleise werden unter dem Gewicht der bis zu drei Kilometer langen und 40 Tonnen schweren Giganten arg strapaziert.

Deshalb steht in dieser Folge ein 60 Mann starker Arbeitertrupp bereit, um mit Trennschleifgeräten und Schwerlastkränen einen 70 Meter langen Streckenabschnitt zu reparieren.

Dabei gilt es zwei Wüsten zu durchqueren, und die Tickets für die Kreuzfahrt auf Schienen sind nicht billig. Deshalb erwartet die Passagiere im Speisewagen purer Luxus.

Aber wenn an der Strecke gebaut wird, kommt die ganze Lieferkette zum Stillstand. Dort werden die Waggons mit Landwirtschaftserzeugnissen beladen.

Der Transport auf Schienen muss wie am Schnürchen laufen, denn jede Verspätung könnte die Farmer, die ohnehin schon unter der anhaltenden Dürre leiden, in Existenznot bringen.

Der Fluggast kann für die Plagiate zudem keine Rechnungen vorweisen. Deshalb werden die vermeintlichen Geschenke in Belgien konfisziert.

Stoddard meldete das Patent für Dampforgeln an. Das Musikinstrument war zu seiner Zeit im Wilden Westen sehr beliebt, denn es konnte eine komplette Kapelle ersetzen und auf Volksfesten für gute Stimmung sorgen.

Die Frage ist: Was sind solche Raritäten heute wert? Zahlt sich die Investition am Ende aus? Dort kommt bei einer Container-Auktion ein kugelsicherer Polizeischutzschild unter den Hammer.

Denn Normalsterbliche dürfen die Katakomben des berühmten Petersen Automuseums normalerweise nicht betreten.

Pedro und Schimmi legen derweil in Dortmund einen Mustang tiefer. Aber bei der Montage stellt sich heraus: Die Hinterradfelgen sind breiter als die Vorderradfelgen - deshalb passen die bestellten Reifen nicht.

Trotzdem läuft beim Finale nicht alles rund. Motorproblemen sowie schwindenden Kräften zum Trotz gilt es die letzten vollen Körbe an Deck zu bringen.

Wird es dem Skipper gelingen, seine Krabbenquote zu erfüllen? Oder macht ihm das stürmische Wetter der Beringsee einen Strich durch die Rechnung?

Ab sofort ist ein neuer Captain mit dabei. Steve "Harley" Davidson gilt sogar unter Seebären als harter Brocken. Fakt ist: Die Jagd nach dem Jackpot ist eröffnet!

Doch dann bleibt der Abenteurer bei der Arbeit mit den Reifen seines Baggers in einem Minenschacht hängen, und die Schatzsucher geraten in Panik.

Denn wenn die Tonnen-Maschine bei dem Unfall ernsthaft Schaden genommen hat, ist der Traum vom Reichtum endgültig ausgeträumt. Die Kennzeichen sind gestohlen!

Grund genug, die Frau auf dem Beifahrersitz genauer unter die Lupe zu nehmen. Keine gute Idee, denn kurz darauf klicken die Handschellen!

Ähnlich erfolglos verläuft später der Fluchtversuch eines Bikers. Ob der Mann wirklich betrunken am Steuer war, oder ob er die Dosen nur zum Recycling wegbringen wollte, muss der Alkoholtest zeigen.

Der tonnenschwere Laster hat mehrere Leitplanken zerstört und ist auf die Seite gekippt. Zum Glück wurde niemand ernsthaft verletzt, aber jetzt gerät der Brummifahrer in den Fokus der Unfallermittler Bei einem anderen Verkaufschlager kommt es dagegen zu Lieferproblemen.

Aber die Produktion stockt - seit Monaten sind keine fertigen Fahrzeuge mehr in Peterslahr eingetroffen. Aber das Budget gestaltet sich übersichtlich, deshalb ist beim Umbau des moosbewachsenen Vehikels Kreativität gefragt.

Richtig: Er wendet sich vertrauensvoll an die Alleskönner von "Morlock Motors". Die "Mülldetektive" suchen nach Hinweisen, die Rückschlüsse auf die Identität der Übeltäter zulassen.

Und Jörg Schoch packt im Freizeitbad den Wasserstaubsauger aus. Eine weitere unbekannte Seite des angriffslustigen Bullenhais: Der bis 3,5 Meter lange und Kilo schwere Koloss geht nicht nur im Ozean auf Beutefang geht, sondern jagt auch in Binnengewässern!

War das ein Einzelfall, oder lauern dort noch mehr gefährliche Räuber? Um die Invasion der Würgeschlangen einzudämmen, sind Dusty und sein Team in den nördlichen Everglades unterwegs.

Denn ein einziges Weibchen legt bis zu Eier, was die Ausbreitung der Tiere zusätzlich befeuert. Barracuda Hai vs. In manchen Gegenden der Erde werden die Raubfische mehr gefürchtet als Haie.

Dort macht Cyril Chauquet Jagd auf die angriffslustigen Unterwasserbewohner. Eine Kollision mit einem ausgewachsenen "Hippo" würde das instabile Boot nicht unbeschadet überstehen.

Aber Buck und "Huckleberry" fürchten sich weder vor mysteriösen Kreaturen noch vor bewaffneten "Hillbillys". Aber was genau führen ihre Widersacher im Schilde?

Die Unbekannten haben eine Falle der "Monster-Jäger" zerstört - jemand versucht, dem Team gezielt in die Suppe zu spucken. Je mehr Buck und "Huckleberry" über die Bande herausfinden, desto rätselhafter wird die Sache.

In dieser Episode reist Jeremy Wade in die nördliche Mongolei, um ein Monster auszuspüren, das alles attackiert, was ihm in die Quere kommt - auch unvorsichtige Angler.

Das erzählen zumindest die Einheimischen vor Ort. Die Rede ist vom Taimen, einem Knochenfisch aus der Familie der Lachse, der zwei Meter lang werden kann und extrem scharfe Zähne besitzt.

Doch sind diese Flussbewohner wirklich so gefährlich, wie behauptet wird? Ohne handfeste Beweise möchte sich Jeremy Wade kein Urteil bilden und macht sich an einem der entlegensten Orte der Welt auf die Suche nach den aggressiven Räubern.

In vielen Gewässern ist das Fischen nämlich nur unter strengen Auflagen erlaubt. Warum das so ist, erfährt Jeremy von einem einheimischen Hindu-Lehrer.

Der Angreifer wurde nie eindeutig identifiziert, doch die klaffende Wunde am Oberschenkel, die das Opfer davontrug, spricht für sich: Extrem-Angler Jeremy Wade hat den Glyphis garricki in Verdacht!

Über die Flussbewohner aus der Familie der Requiemhaie existieren bisher kaum gesicherte Fakten, da sie erst vor zehn Jahren in australischen Gewässern entdeckt wurden.

Schätzungen zufolge erreichen ausgewachsene Exemplare eine Länge von bis zu drei Metern. Jeremy muss bei seiner Suche nach den angriffslustigen Räubern also auf der Hut sein.

Krokodile und Nilpferde, die üblichen Verdächtigen, kommen diesmal nicht als Täter in Frage, da die Bissspuren auf eine Fischart mit messerscharfen Zähnen hindeuten.

Um welche Gattung könnte es sich dabei handeln? Besonders heimtückisch sind allerdings jene, die im Hinterhalt lauern und ihre Opfer ertränken.

Doch es sind nicht nur die Machenschaften der ansässigen Drogen-Mafia, die ihm in Nicaragua Sorgen bereiten, sondern auch die Horror-Geschichten über einen Monster-Fisch.

Oder sollte man besser sagen: über ein mysteriöses Ungeheuer? Trotzdem ist einer ihrer Leute bei der Arbeit auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen.

Und die Frage lautet nun: Wer war der Täter? Jeremy hegt in Zentralamerika sofort einen Verdacht und nimmt an der betreffenden Stelle Wasserproben.

Der Test liefert ein eindeutiges Ergebnis. Es handelt sich um Brackwasser mit erhöhtem Salzgehalt! Diese Tatsache erweitert den Kreis der potentiellen Delinquenten um ein Vielfaches.

Dabei kommen abgerichtete Spürhunde zum Einsatz. Die Vierbeiner sollen in den Sendungen versteckte Rauschmittel erschnüffeln.

Pete Nelson und sein Profiteam basteln für eine naturverbundene Familie ein Baumhaus mit Lageratmosphäre, das sich über die Wipfelflächen von zwei Zedern und einer Fichte erstreckt.

Der "Outback-Trucker" soll für seinen Kollegen eine Tour übernehmen. Unterwegs ist "Slick" vollkommen auf sich allein gestellt.

Als in der brütenden Hitze an seinem mit Baumaterialien beladenen Roadtrain drei Reifen platzen, greift der Australier abseits der Zivilisation in die Werkzeugkiste.

Und wie reagieren die ansässigen Miner auf die Rookies aus Deutschland? Denn das Objekt ist keine Dollar wert. Schnäppchenjäger Mark Meyers kommt unterdessen mit einem blauen Auge davon und verdient mit einem Zapfsäulenaufsatz aus den 50ern genug Geld, um ordentlich zu tanken.

Sammler geben für einen sogenannten Holdout um die Dollar. Und auch Auktionsprofi Tracy Lombardo hatte den richtigen Riecher. Der Inhalt ihres unscheinbaren Lederkoffers ist Dollar wert wegen eines alten Gürtels, den Buffalo Bill einst seinem Ziehsohn geschenkt hatte.

Solche Hudeleien lässt Firmenboss Richard Rawlings seinen Jungs in der Werkstatt nicht durchgehen - mag der Zeitplan auch noch so eng sein. Lässt der Eigentümer des Oldtimers beim Preis mit sich handeln?

Fossile Brennstoffe und luftgekühlte Vierzylinder-Boxermotoren passen da nicht ins Bild. Deshalb verpassen die Ruhrpott-Schrauber dem Volkswagen in der Werkstatt ein modernes Outfit und einen Elektroantrieb.

Aber Karl Geiger und seine Mechaniker wollen noch mehr aus dem Fahrzeug herausholen. Die Tuning-Cracks legen in der Werkstatt noch eine Schippe drauf.

In dieser Folge stehen zudem zwei amerikanische Klassiker auf dem Prüfstand. Seine Kilometer lange Tour nach Spanien ist eine willkommene Abwechslung.

In den Bergen Südtirols ist derweil absolute Konzentration gefragt. Svens Arbeitgeber hat sich auf den Transport vulkanischer Rohstoffe spezialisiert.

Denn in vielen Regionen gibt es nur sehr wenig Niederschlag. Und Kylie Hornick lenkt zum ersten Mal einen Viehtransporter. Lässt sich all das in einem 7,5-Tonner unterbringen?

Die Do-it-yourself-Experten nehmen die Herausforderung an und überraschen ihren Kunden obendrein mit coolen Extras. Hasso montiert am Lkw einen selbst gebauten Lastenkran für Willis Mofa.

Bei dem Projekt punkten die Do-it-yourself-Experten mit originellen Einrichtungsideen. Abgerundet wird der "Männer t raum" durch ein cooles Graffiti.

Das Ziel des jungen Pärchens ist es, sich komplett selbst zu versorgen. Mit dem eigenen Gemüsegarten klappt das schon ganz gut.

Aber das launische Klima der Region fordert seinen Tribut. Und der Schimmelbefall in der spartanischen Behausung könnte auf Dauer sogar zu ernsten Gesundheitsproblemen führen.

Die Raneys greifen ein, um Schlimmeres zu verhindern. Unterricht im Bogenfischen, ein solarbetriebenes 2.

Dabei sind Erfahrung und Improvisationstalent gefragt, denn lückenlose Baupläne findet man für die alten Luftfahrzeuge nur selten. Jedes Detail soll am Ende perfekt aussehen.

Aber der vorgefertigte Rumpf des Wasserfahrzeugs ist zu schwer. Hier muss das Duo nachbessern. Um die Speditionskosten einzusparen, will der Ober-"Steel Buddy" den alten Trailer und die gelben Schulbusse eigenhändig an die Ostküste überführen.

In einem Flugzeugmuseum lockt zudem eine HU Dieses Modell hat der flugaffine Fahrzeughändler schon seit Jahren auf seiner Liste. Stephan und Karl gönnen sich ebenfalls eine Auszeit vom Schrauberalltag.

Das Duo brettert beim "Werner-Rennen" über eine buckelige Matschpiste. Viva Mallorca! Ist die umgebaute Antonov bereit für den Flug über den Atlantik?

Das sind immerhin Kilometer Seeweg. Wer darf mitfliegen auf die Ferieninsel? Doch am Ende muss die Waage entscheiden, denn mit zwei eingebauten Zusatztanks und jeder Menge Gepäck an Bord gibt es möglicherweise ein Gewichtsproblem.

Da ist er bei Michael Manousakis genau an der richtigen Adresse. Und bei der Suche nach einem geeigneten Modell läuft das Team zu Höchstform auf.

Ertems mobile Burger-Bude bewegt sich keinen Zentimeter vom Fleck. Um den Chevrolet Pick-up von Johannes ist es noch schlimmer bestellt. Im Grunde ist der Wagen Schrott.

Doch Michael Manousakis und seine Truppe nehmen die Herausforderung an und kümmern sich um die zwei Problemfälle. Nicht für den Schrauber-King!

Und als hätten die "Steel Buddies" nicht genug Stress, rollt obendrein auch noch die nächste Lieferung der amerikanischen Streitkräfte auf den Hof.

Absolutes Neuland für die Truppe von "Morlock Motors". Dennoch sollen die Umbauten in zwei Wochen erledigt sein.

Deshalb spannt Michael Manousakis bei diesem Projekt sein ganzes Team ein. Doch der Zeitplan gerät komplett aus den Fugen. Das Monstrum hat seinen eigenen Willen.

Verzweiflung macht sich breit, und die Jungs fluchen auf dem Firmengelände im Westerwald wie die Besenbinder.

Army ins Haus. Um die mit Ausrüstungsgegenständen und wertvollen medizinischen Geräten gespickte Ladung unterzubringen, muss der Boss sogar seine geliebte Antonow AN-2 aus dem Hangar ausquartieren.

Doch der Militärflieger wurde nicht für Langstreckenflüge gebaut und kann nicht genügend Treibstoff aufnehmen, um die gewaltige Distanz zu bewältigen.

Deshalb bauen die Profi-Mechaniker Zusatztanks ein. Wie wirkt sich das auf das Flugverhalten der Maschine aus? Sicherheitsbeamte haben dort in einem Container mit Bananen 14 Kilo Kokain aufgespürt.

Ein Richter muss entscheiden, wie in der Sache weiter verfahren wird. Sollen die Grenzschützer die Drogen umgehend konfiszieren? Sind die Tiere nach der langen Reise in einem guten Zustand?

Eingebettet in das Geäst zweier starker Eichen und eines Hickorybaums, zimmern die Baumhausprofis ein komfortables Landhaus, dessen Stockwerke über eine Hängebrücke zu erreichen sind.

Absolutes Highlight der Country-Luxusherberge: ein professionelles Tonstudio und eine kleine Schreibwerkstatt. Danillo wird bald seine Fahrprüfung ablegen und soll unterwegs Praxiserfahrung sammeln.

Christina Scheib bereitet sich im bayerischen Gmund am Tegernsee unterdessen auf eine Tour in die Lombardei vor. In dieser Folge reist das Duo nach Japan.

Dort wird mit spezieller Kohle, die wenig Rauch entwickelt, indoor gebrutzelt. Und Paprika darf in Ungarn auf dem Einkaufszettel auch nicht fehlen.

In dieser Folge verschlägt es die deutschen Grillmeister nach Budapest. Die Schatzsucher hadern am Klondike River mit ihrem Schicksal, denn sie haben einmal mehr mit technischen Problemen zu kämpfen.

Diesmal streikt der Radlader. Die Reparatur des Schaufelbaggers kostet die Männer fast Dollar und wertvolle Zeit - trotzdem lassen sich Todd Hoffman und seine Crew nicht unterkriegen, denn die Goldsucher wähnen sich fast am Ziel.

Nicht zu Unrecht, wie sich bald zeigt. Kaum ist das Fahrzeug wieder im Einsatz, winkt den Glücksrittern das erste Erfolgserlebnis. Und vier Unzen an einem Tag sind für den Anfang wirklich nicht schlecht.

Doch um solche Mengen Gold zu schürfen, müssen die Glücksritter ihre Probleme mit der Waschanlage schnellsten in den Griff kriegen.

Die ersten 3. Jetzt gilt es die Goldspur am Meeresboden weiterzuverfolgen, damit am Ende für alle Schatztaucher satte Gewinne raus springen.

Aber nach einem Notfall Unterwasser stellen Streitigkeiten den Zusammenhalt des Team auf eine harte Probe - und dabei gerät nicht nur Emilys Führungsposition in Gefahr!

Sollte es "Mr. Gold" nicht schleunigst gelingen Nachschub zu besorgen, steht der Erfolg der gesamten Saison auf dem Spiel Doch bis dato ist die Ausbeute des Teams nicht zufriedenstellend.

Hello miners! In case you missed it: With patch 1. All your work must be saved in. Just remember to save your file as.

Updates 1. Update 1. Click here for the full list of changes. Optimization upgrade, new features, and improvement to the existing system.

Keep an eye on your Washplant, as from now on, it can break when least expected. Create a team of workers specializing in Vehicles or Washplant and benefit from a special boost!

Experience an optimization upgrade as a result of switching to Unity Check full changelog here. New tools, breakable parts, and a whole new system of machine repairs.

Experience brand new game-changing system as from now on your machines can break when least expected. Purchase spare parts and take advantage of new tools in your quest to strike it rich!

Check out the list of new tools and breakable parts here. Brand-new features for new and experienced players! Start your gold mining operation in no time with a simple tutorial.

Once you're experienced enough, put your skills to the test and face the serious difficulties of gold mining with Hard Mode. Check Hard Mode's features and full changelog here.

New free content, bug fixes, and significant performance upgrade! Hello Prospectors, We proudly present the 1. New features.

New lacquers. Performance upgrade. Bug fixes. New Water Pumps - we introduce new pumps, adapted to the changing needs of the gold mining operation.

New features Online stores - with Online Equipment Store and Online Machines Store available on your laptop, you can make your life easier and spend more time digging gold instead of shopping.

Rotating objects - not only for perfectionists. Additional precision will allow you to create your perfect setup. Claim reset - now that you've gained experience, you can start fresh and use your know-how to run your gold mining operation more effectively.

Machines from the claim will go back to the Shop, but Equipment will be lost. And more - Excavator's mouse digging mode, Notification's tab on the laptop, Season 1 trophy, and other are waiting for you in Gold Rush: The Game.

Go check it now! New Lacquers Tired of your ordinary vehicle lacquers? Want to express your uniqueness and extravagance?

Try brand new custom lacquers. Who said gold mining can't be fashionable! Available variants: Camo Leopard Pink Golden Performance upgrade Confirmed by players, new fixes significantly improve frames per second rate.

For more details, see the changelog or simply test it by yourself! Bug fixes With your help, before and during the open beta update, we were able to find and fix multiple bugs.

For the full list, check the changelog. Open Beta Update 1. Check our changelog here. Frankenstein Machinery has arrived! It's time for Season 2.

Fresh start for everyone with new and upgraded features. Use De-Rocker to take your screening performance to the next level.

Stop digging blindly! Use Drilling Machine and find the biggest gold deposits on your parcel. There is new claim available.

Explore it to find more gold then ever before. See you at Nighthawk Parcel. Don't limit yourself to one machine. Right now you can use multiple dumptrucks or any other machine.

All rights reserved. You can use this widget-maker to generate a bit of HTML that can be embedded in your website to easily allow customers to purchase this game on Steam.

Sign In. Home Discussions Workshop Market Broadcasts. Change language. Install Steam. Your Store. Browse Browse. Community Hub.

Dmax Goldrausch - TV-Programm

Namensräume Artikel Diskussion. Aktiv Inaktiv. Stirb Langsam.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Kommentare

Mizragore · 22.01.2020 um 18:57

Etwas bei mir begeben sich die persönlichen Mitteilungen nicht, der Fehler....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.